Auf der Konfirmation der Tochter meiner Freundin gab es diese Proseccotorte. Ich war total begeistert.
In die Creme gehört Gelatine, vor dessen Verarbeitung sich viele scheuen.
Mittlerweile ist im Handel ,,Sofort Gelatine” erhältlich, welche schnell und einfach zu verarbeiten ist. Wer sich also vor Rezepten mit Gelatine scheut, sollte diese Alternative einmal ausprobieren.

Zutaten für den Boden

2 Eier
50 g Zucker
1 Tüte Vanillinzucker
40 g Mehl
10 g Speisestärke
1 TL Backpulver

Eier, Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren, etwa 12 Minuten.
Mehl, Speisestärke und Backpulver auf die Eimasse sieben und unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) füllen.
Den Ofen auf 175 Grad vorheizen und den Boden 15- 20 Minuten backen.
Auskühlen lassen und das Backpapier abziehen.

Außerdem

1 Glas Sauerkirschen
1 Tüte Rote Grütze
70 g Zucker

Die Kirschen abgießen und den Saft auffangen. Vom Saft etwa 100 ml abnehmen und mit dem Pulver und dem Zucker glatt rühren.
Den Rest der Flüssigkeit in einen Topf geben und aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen und das angerührte Pulver mit Hilfe eines Schneebesens einrühren. Unter Rühren nochmals kurz aufkochen und vom Herd nehmen. Die Sauerkirschen dazugeben und unterheben.
Die Kirschen ganz auskühlen lassen.
Den Tortenboden mit einem Tortenring umstellen und die Kirschen darauf verteilen.

ProseccotorteZutaten für die Creme

1 Dose Mango ( 250 g Abtropfgewicht)
200 ml Prosecco ( auch in 200 ml Dosen erhältlich)
3 EL Zitronensaft
250 g Mascarpone
100 g Zucker
9 Blatt Gelatine (oder 11/2 Tüten Sofort Gelatine)
200 g Sahne

 

Mango abgießen und pürieren , einige dünne Scheiben für die Garnitur zurückbehalten.
Mascarpone, Zucker, Zitronensaft, Mangopüree und Prosecco verrühren.
Die Gelatine etwa 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen, danach ausdrücken und erwärmen. Unter Rühren ganz auflösen, aber nicht zu heiß werden lassen. Etwas von der Creme zu der Gelatine geben und verrühren. Danach die Gelatine in die Schale mit der Creme geben und gut unterrühren.
Die Sahne steif schlagen und mit Beginn des Gelierprozesses unter die Creme heben. Anschließend die Masse auf den Kirschen verteilen und die Torte einige Stunden in den Kühlschrank stellen.

Garnitur

200 g geschlagene Sahne
Mangoscheiben