Dieses Rezept einer vegetarischen Linsensuppe, welches ich von einer Freundin bekommen habe, hat mich begeistert. Es lohnt sich, diese schmackhafte Suppe einmal auszuprobieren. Curry und Kreuzkümmel verleihen ihr eine orientalische Note.

linsen2Zutaten:
25 g Butter
  2  Knoblauchzehen, gepresst
  1  Zwiebel, gehackt
1/4 TL  Chilipulver
   1 TL  Kreuzkümmel, gemahlen
1/2 TL  Kurkuma (Gelbwurz )
   2  Dosen Pizzatomaten
175 g   rote Linsen
600 ml Gemüsebrühe
300 ml Kokosmilch
Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

 

Die Butter in einem großen Topf schmelzen, Zwiebel und Knoblauch dazugeben und glasig dünsten.
Chilipulver, Kreuzkümmel und Kurkuma hinzufügen und verrühren.
Anschließend die Tomaten ,die Brühe, die Kokosmilch und die Linsen in den Topf geben.
Alles zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und die Suppe nicht zugedeckt etwa
30 Minuten köcheln lassen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Tipp: Ein paar Spritzer Balsamico- Crema dazugeben
Tipp: Die Suppe lässt sich gut einfrieren