Noch stehen die Holunderbüsche in voller Blüte. In wenigen Tagen ist diese Blütenpracht vorbei. Es ist also höchste Zeit, um noch dieses delikate Holunderblüten- Orangen- Gelee zuzubereiten.

HolunderblütenZutaten

1,5 l Orangensaft
2 Zitronen
1 Tüte Zitronensäure
12- 15 Dolden Holunderblüten
2 Tüten Gelierzucker 2:1

Von den Dolden das Grün mit einer Schere abschneiden. Die Blüten in eine Schüssel legen und mit dem Orangensaft übergießen. Die in dünne Scheiben geschnittenen Zitronen und die Zitronensäure dazugeben und alles gut miteinander verrühren. Mit einem Teller abdecken und etwa eineinhalb Tage durchziehen lassen.
Danach durch ein Tuch gießen und die aufgefangene Flüssigkeit nach Packungsangabe des Gelierzuckers kochen. Das Gelee in vorgewärmte Gläser füllen und diese mit Twist Off Deckeln verschließen.

HolunderblütenTipp: Mit der Löffelprobe läßt sich gut die Konsistenz des Gelees prüfen. Am Ende der
Kochzeit mit einem Holzlöffel etwas von dem Gelee entnehmen, kurz über dem Topf in
der Waagerechten verharren und dann langsam kippen. Bleiben die Tropfen am Löffel
hängen ist das Gelee fertig.