Der frische Orangensaft und der Abrieb einer Bioorange geben diesem Topfkuchen eine herrlich fruchtige Note. Der Kuchen ist recht einfach in der Zubereitung und kann auch statt mit einem Guß mit Puderzucker bestäubt werden.

OrangenkuchenZutaten

250 g Butter
250 g Zucker
1 Vanillinzucker
5 Eier
250 g Mehl
1 Tüte Backpulver, gesiebt
Abrieb einer Bioorange
Saft einer halben Orange

Butter, Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach dazugeben. Mehl, Backpulver und den Abrieb der Orange unterrühren. Zum Schluß den Saft einrühren.
Den Teig in eine gefettete Topfkuchenform füllen.
Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 50- 60 Minuten backen.

Außerdem

Saft einer halben Orange
etwa 150 g Puderzucker

Saft und Puderzucker miteinander verrühren und den ausgekühlten Kuchen mit dem Guß überziehen.