Ein herrlicher Birnenkuchen mit einem leckeren Guß. Die einfache Herstellung und der wunderbare Geschmack machen diesen Kuchen zu einem perfekten Sonntagskuchen.

Zutaten für den Mürbeteig

100 g Butter, weich
120 g Zucker
3 Eigelb
200 g Mehl
1 Backpulver, gesiebt
1 Vanillinzucker
3 EL Milch

Butter, Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren. Eigelb und alle anderen Zutaten dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
Den Mürbeteig in eine gefettete und mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) geben.

Außerdem

1 Dose Birnen

Die Birnen gut abtropfen lassen, in Spalten schneiden und den Boden damit belegen.

Zutaten für den Guß

200 g saure Sahne
100 g Schmand
2 Eier
50 g Zucker
2 Vanillinzucker
1 TL Speisestärke

Für den Guß die saure Sahne und den Schmand mit den übrigen Zutaten gut verrühren und über den Birnen verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad, auf der mittleren Schiene, etwa 45 Minuten backen.
In der Form auskühlen lassen.

Birnenkuchen