Diese Birnen- Wein- Torte ist die perfekte Torte für jede Kaffeetafel. Durch den Weißwein wird die fruchtige Note hervorgehoben. Die Torte läßt sich gut einen Tag vorher zubereiten. Durchgezogen schmeckt sie besonders gut.
Das i-Tüpfelchen ist der Eierlikör, aber auch ohne ist diese Birnentorte hervorragend.

Zutaten für den Teig

130 g Butter
100 g Zucker
150 g Mehl
1 Ei
1 TL Backpulver, gesiebt
70 g gehobelte Mandeln

Aus Butter, Zucker, Ei, Mehl und Backpulver einen Teig herstellen. Zum Schluss die Mandeln einarbeiten.
Den Teig in eine gefettete und mit Backpapier ausgelegten Springform( 26 cm) geben.
Den Boden im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 20 Minuten backen.

Birnen-Wein-TorteZutaten für den Belag

1 Dose Birnen
400 ml Weißwein
2 Tüten Puddingpulver, Vanillegeschmack
500 ml Sahne
2 Vanillinzucker
2 Sahnesteif
30 g gehobelte Mandeln
50 g Eierlikör

 

Den Boden auf eine Platte legen und mit einem Tortenring umstellen.
Die Sahne mit dem Vanillinzucker und dem Sahnesteif schlagen und zur Seite stellen.
Die Birnen abgießen und den Saft auffangen. Die Birnen in Spalten schneiden und auf den ausgekühlten Boden legen. Birnensaft und Weißwein in einen Topf geben und das Puddingpulver klumpenfrei in die kalte Flüssigkeit einrühren. Den Topf auf den Herd stellen und unter ständigem Rühren den Saft aufkochen lassen. Von der Platte nehmen und drei Eßlöffel geschlagene Sahne unterrühren.
Die Puddingmasse etwas abkühlen lassen und auf den Birnen verteilen.
Nach dem vollständigen Auskühlen die restliche Sahne auf dem Boden verteilen und mit dem Eierlikör beträufeln. Die Mandelplättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten und nach dem sie kalt sind auf die Torte streuen.
Auch ohne Eierlikör ist diese Torte ausgezeichnet.