Bevor die Erdbeersaison, zumindest in unseren Gärten, sich dem Ende nähert, noch ein sommerlicher Bienenstich. Statt der Variante mit Buttercreme, welche ich liebe, eine leichterer Bienenstich mit Pudding und Erdbeeren.

Zutaten für den Boden

250 g Mehl
3/4 Tüte Trockenhefe
40 g Zucker
40 g Butter, weich
1 Prise Salz
1 Eigelb
125 ml Milch, warm
Mehl für die Arbeitsfläche

Etwa 100 g Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen. Die Hefe zusammen mit etwas warmer Milch und Zucker in die Mitte geben und mit Mehl, vom Rand her, abdecken. Ungefähr eine viertel Stunde stehen lassen, bis der Gärprozess deutlich zu erkennen ist.
Nach dieser Zeit alle Zutaten, bis auf etwa 50 g Mehl, dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Hierfür die Knethacken des Mixers benutzen oder mit den Händen vom Schüsselrand zur Mitte hin arbeiten.
Den Teig mit dem verbliebenen Mehl bestreuen und die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken. Den Teig für ein bis zwei Stunden, das Volumen soll sich in etwa verdoppelt haben, an einem warmen Ort gehen lassen.
Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten und anschließend in eine gefettete, mit Backpapier ausgelegte Springform ( 26 cm) geben. Nochmals etwa fünfzehn Minuten ruhen lassen.

Zutaten für den Belag

70 g Butter
50 g Honig
2 EL Milch
100 g Mandeln, gehobelt

Alle Zutaten in einen Topf geben und unter Rühren langsam erwärmen, bis alle Zutaten gut vermengt sind. Die Mandelmasse auf dem Hefeteig verteilen.
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und den Kuchen etwa 25 Minuten backen.
Nach dem Backen den Kuchen vom Rand der Springform mit einem Messer lösen und ganz auskühlen lassen.

BienenstichZutaten für die Füllung

500 ml Milch
11/2 Tüten Puddingpulver, Vanillegeschmack
1 Tüte Vanillinzucker
3 EL Zucker
2 EL Schmand
250 g Erdbeeren

 

Den kalten Boden einmal durchschneiden und den unteren Boden mit einem Tortenring umstellen.
Die Erdbeeren waschen, die Stielansätze entfernen, klein schneiden und auf dem Boden verteilen.

100 ml Milch, Zucker, Vanillinzucker und Puddingpulver anrühren.
400 ml der Milch zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und das Puddingpulver einrühren. Nochmals unter ständigem Rühren aufkochen, vom Herd nehmen und den Schmand einrühren.
Den Pudding auf den Erdbeeren verteilen und mit der oberen Hälfte des Bodens abdecken. Nach dem der Pudding ganz ausgekühlt ist, den Tortenring entfernen.
Wer möchte kann den Kuchen vor dem Servieren noch mit Puderzucker bestäuben.