Wenn sich auch bei den meisten Erwachsenen die Begeisterung für diesen Kuchen in Grenzen halten wird, Kinder werden ihn lieben.
Ob Kindergeburtstag, Gartenfest, für eine Feier im Kindergarten oder Schule, mit diesem Kuchen liegt man bestimmt Gold richtig.
Für ein normales Backblech kann die Menge der Zutaten einfach verdoppelt werden.
Auf dem Pudding habe ich geschmolzene Schokolade verteilt, aber Nutella eignet sich auch sehr gut.

Bananen-Schoko-KuchenZutaten für den Boden

125 g Butter oder Sanella
125 g Zucker
2 Eier
100 g Mehl
2 EL Kakao
1/2 Tüte Backpulver, gesiebt
100 g Schmand

 

 

Butter und Zucker cremig rühren. Die Eier dazugeben und Mehl, Backpulver und Kakao unterrühren. Zum Schluss Schmand einrühren.
Ein Blech ( etwa 30 x 22 cm ) fetten und mit Backpapier auslegen.
Den Teig auf dem Blech gleichmäßig verteilen.
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und den Boden etwa 25 Minuten backen.
Den Boden nach dem Backen auskühlen lassen, stürzten, das Backpapier abziehen und zurück in die Form legen.

Außerdem

4- 5 Bananen
600 ml Milch
40 g Zucker
1 1/2 Tüten Puddingpulver, Vanillegeschmack
50 g Vollmilchschokolade oder Nutella

Die Schale der Bananen entfernen, die Banane in etwa ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden und auf dem Boden verteilen.
Aus Milch, Zucker und Puddingpulver einen Pudding kochen und auf die Bananen geben und gleichmäßig verstreichen. Den Pudding ganz auskühlen lassen.
Die Schokolade im Wasserbad oder der Mikrowelle schmelzen und den Kuchen damit verzieren.

Bestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2
Swirl Staubfilterbeutel S 62 MicroPor Plus, 4 Stück
Swirl - Haushaltswaren
10,49 EUR - 4,62 EUR 5,87 EUR
Bestseller Nr. 3