Das Apfelbrot mit Nüssen ist seit vielen Jahren Bestandteil meiner Weihnachtsbäckerei.
Dieses Brot kann gut mit jedem Kuchen mithalten.
Es ist wunderbar saftig und bekommt durch die Nüsse und Gewürze eine weihnachtliche Note.
Die Zubereitung des Apfelbrotes ist denkbar einfach.
Die geraspelten Äpfel mit den Nüssen und dem Rest der Zutaten gut vermengen und in eine gefettete Kastenform geben.
Nach dem Befüllen der Form das Brot auf der unteren Schiene des Backofens bei 180 Grad 60 – 70 Minuten backen.
Ich backe das Brot in kleinen Kastenformen, welche ich mir vor einigen Jahren im Penny gekauft habe. Es werden dann drei kleine Apfelbrote.

Tipp: Apfelbrot in Klarsichttüten verpackt,mit einer Schleife und einem kleinen Tannenzweigen versehen , sind ansprechende Geschenke.

ApfelbrotZutaten

500 g geraspelte Äpfel
330 g Vollkornmehl
150 g Sultaninen
150 g Haselnüsse oder Walnüsse
150 g Honig
1 Backpulver
1 Messerspitze Zimt
1 Messerspitze Lebkuchengewürz

 

Apfelbrot